Die Pfetten sind auf den Stahlträgern montiert


Das war sicherlich einer der gefährlichsten Arbeiten. Wir hatten natürlich Auffangnetze gespannt. Aber auch dann ist das arbeiten in einer Höhe zwischen 8 und 12 Meter nicht ganz ungefährlich, vor allem weil wir ja wirklich nur auf den schmalen Stahlträgern entlang balancieren und die nächsten Pfetten an ihre Plätze getragen.

Hier nun ein paar Bilder dieses Bauabschnittes, fotografiert von Kalli Jipp, ein Danke an den Fotografen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert