Erweiterung unser Blogroll


Mit der Blogroll ist es ja gar nicht so einfach.

  • Schreibt man einfach alle Links untereinander?
  • Unterteilt man sie in Kategorien? Wenn ja, in welche???

Wir haben uns zunächst für Kategorien entschieden. Und natürlich liegen uns die Blogs anderer Handwerker mit am nächsten. Hier sind wir gestartet mit Ludger Freese, dem Fleischermeister, der mit viel Begeisterung bloggt. Und mit dem Nachhaltigkeits-Blog der Möbelmacher aus Unterkrumbach (muß wohl in der Nähe von Nürnberg liegen, also von hier aus im tiefsten Süden.

Dann natürlich die Baufirmen für die wir arbeiten oder mit denen wir zusammen arbeiten – wir haben sie Kooperationspartner genannt. Hier sind bisher aufgeführt die Akzent-Massivhaus GmbH in Wendtorf an der Ostsee, die BuS Massivhaus GmbH mit ihrem neuen Musterhaus in Bargteheide und die Paul Schröder Bauunternehmung aus Lunden, Franchisegeber der VarioSelf-Gruppe.

Als drittes kommen die Dienstleister, gestartet sind wir mit denjenigen, die bei der Gründung fleißig mitgeholfen haben, die team success für das Gründungskonzept, Jan Weisner mit seiner outline-graphix für alle Fragen der Werbung und des Designs sowie Kalle Graeper mit seiner media4motion Webagentur und Frank Hunck, die uns in Bezug auf das Bloggen und das Webdesign zur Seite stehen.

Das reicht aber noch nicht. Es gibt auch interessante Blogs aus dem baunahen Bereich, die in keine der obigen Kategorien hineinpassen, z.B. das lesenswerte Baudax Blog von Michael Lalk. Für Blogs dieser Art haben wir jetzt eine Kategorie „Rund um den Bau“ eingerichtet.

Sicherlich haben wir noch die eine oder andere Kategorie vergessen. Und selbstverständlich werden wir auch die Blogroll immer weiter ergänzen. Wenn Ihr Vorschläge habt, immer her damit.

Es gibt auch noch weitere interessante Handwerker-Blogs, sogar von einem anderen Zimmerer-Meister. Aber den (oder die) heben wir uns für weitere Beiträge auf, etwas Stoff muss uns ja noch bleiben 😉 .

,

2 Antworten zu “Erweiterung unser Blogroll”

  1. Hallo Jörg, ich finde man sollte eine Blogroll nicht zu thematisch sehen. Für mich spiegelt eine Blogroll den persönlichen Geschmack der Autoren wieder. Auch wenn die verlinkten Blogs nicht unmittelbar etwas mit dem eigenen Thema zu tun haben, kann man persönliche Favoriten meiner Meinung nach verlinken. Auch ich habe versucht unsere Blogroll in Kategorien aufzuteilen. Doch manchmal fällt es tatsächlich schwer ein Blog einzuordnen. deshalb überlege ich mir schon seit längerem die Kategorien einfach wieder zu entfernen. Was denkst du ?

  2. Jürgen ich gebe Dir Recht, die Blogroll sollte in erster Linie den Geschmack des Autors spiegeln. Und genau dort versagen die Kategorien bzw. machen es viel zu schwierig. Ich werde mal darüber nachdenken und mit Arne diskutieren. Auf jeden Fall vielen Dank für den Anstoß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert