Welche Häuser mit Walmdach hast Du schon gebaut?


Diese oder eine ähnliche Frage kommt immer ‚mal wieder auf. Auch im Internet wird des öfteren nach dem Stichwort „Walmdach“ gesucht. Aus diesem Grunde werden wir hier von Zeit zu Zeit ein paar Beispiele vorstellen.

Wie schon unter Referenzen erwähnt, beziehen sich im Moment die allermeisten Beispiele noch auf die Baustellen, an denen Arne maßgeblich mitgearbeitet hat. Hierzu gehört u. a. auch ein sehr schönes Walmdach-Haus in Sieversdorf bei Malente. Die Zimmerer- und Dacharbeiten an diesem Haus wurden für die Akzent-Massivhaus GmbH in Wendtorf durchgeführt.

Hier ein paar Schnappschüsse, die von den Bauherren selbst gemacht wurden.

Bild 2-5 Bild 3-5

kurz nach dem Richtfest ging es los mit dem Dachdecken


Bild 5-2

 

Bild 6-7

das fertige Walmdach-Haus

Bei Interesse können wir gern den Kontakt zu dem Bauherren herstellen, damit er selbst über seine Erfahrungen berichten kann.

,

4 Antworten zu “Welche Häuser mit Walmdach hast Du schon gebaut?”

  1. Hallo Hinnerk,
    ich würde es mal so versuchen:
    „Es gibt zwei Möglichkeiten die Traufe zu verkleiden.
    Einmal mit einem Draufschlag oder Aufschlagschalung, in diesem Fall werden die Sparren von oben verkleidet. Sie sind danach also noch sichtbar.
    Die zweite Möglichkeit ist, die Sparren mit einer Abhängung, also einer Unterkonstruktion zu versehen und an dieser Unterkonstruktion die Bretter anzubringen. Das nennt man dann auch Traufkasten. Die Sparren sind jetzt nicht mehr sichtbar.
    Manchmal integriert man sogar die Dachrinne in den Traufkasten, aber das würde hier zu weit führen. Vielleicht mache ich mal einen eigenen Beitrag darüber.

  2. Hallo, guten Tag!
    Ich habe eine große Bitte! Mein Vater, kennt sich in der Zimmerei zwar ein bisschen aus, hat sich das eine oder andere Dach schon selbst konstruiert (keiner weiß ob ganz richtig), und ich, wir würden uns gerne den Stiegenabgang(aussen) zur Kellertüre überdachen. Mein Dad hat mir ein Flachdach vorgeschlagen, indem er schon Übung hätte und wir uns beim Aufstellen nicht mehr schwer täten, doch ich würde mir ein Walmdach wünschen (ein halbes Walmdach, nachdem es am Haus fixiert werden sollte und auf der errichteten Schallmauer aufgestellt werden sollte.
    Wir würden es gerne probieren, es selbst aufzustellen. Doch ich denke mir eine Skizze der Baukonstruktion würde vielleicht nicht schaden.
    Vielleicht würde es ihnen nichts ausmachen und mir per mail ein kleine Skizze zu schicken, wo Säulen, Dachschräge, Durchzüge, Verspreizungen hinkommen usw.!
    Ich bitte Sie höflich, mich ein klein wenig zu unterstützen! Sie wären uns eine große Hilfe
    Mfg. Barth Ronald

  3. Barth,
    schicke uns doch die genauen Maße von dem geplanten Dach.
    Ich bräuchte mindestens die
    Länge und Breite, die das Walmdach überdachen soll.
    Ich kann mich am Wochenende gern mal ransetzen und Euch ein paar Skizzen schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert